Neue Containeröffnungszeiten

Öffnungszeiten „NachbarschaftsWerk“ -Beratungscontainer verlängert

  • Mittwochs und freitags länger geöffnet für Beratungen auf dem Eigener Markt
  • Hohe Nachfrage der Eigentümer zur 60-prozentigen Förderung in Rheinbaben

 

Großes Interesse zeigen die Bottroper Gebäudeeigentümer, die sich im Rahmen des Projekts „NachbarschaftsWerk Rheinbaben – gemeinsam Stadtbild und Klima schützen“ auf dem Eigener Markt informieren. Aus diesem Grund erweitert die Innovation City Management GmbH die Öffnungszeiten des Beratungscontainers vor Ort. Künftig ist dieser mittwochs von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr, freitags 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr, samstags 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr besetzt. Alexandro Hugenberg, Projektleiter „NachbarschaftsWerk“ bei der Stadt Bottrop: „Unser Angebot wird von den Bürgern sehr gut angenommen und wir konnten schon zahlreiche Beratungen durchführen. Um die Bewohnern der Siedlung Rheinbaben nun noch umfassender zu beraten, haben wir die Öffnungszeiten mittwochs und freitags verlängert.“

 

60 Prozent Förderung für Sanierungsmaßnahmen und Vernetzung

Im Projekt „NachbarschaftsWerk“ erhalten Eigentümer, die Ihr Gebäude nach städtebaulichen und energetischen Gesichtspunkte modernisieren und sich zudem mit ihren Nachbarn an eine gemeinsame Heizungsanlage anschließen, eine Förderung von 60 Prozent. „Die Stadt unterstützt die Eigentümer über den gesamten Prozess“, erläutert Hugenberg. „Wir kontaktieren Eigentümer, vermitteln zwischen interessierten Nachbarn und klären alle aufkommenden Fragen, die dieses umfangreiche Projekt aufwirft. Dazu haben wir unter anderem das Architekturbüro Kroos+Schlemper Architekten (Dortmund), die infas enermetric Consulting GmbH (Greven) sowie die Innovation City Management GmbH (ICM) beauftragt, die den Bürgern als Erst-Ansprechpartner sowie für Sanierungs- und technische Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

 

15 erfolgreiche Beratungen durchgeführt

Von den Eigentümern, deren Gebäude für das Projekt identifiziert wurden, konnten bereits 15 persönlich aufgesucht und beraten werden. „Die Eigentümer werden von uns postalisch angeschrieben und allgemein über die Eignung ihres Gebäudes und das Projekt informiert. Im nächsten Schritt bieten wir den Gebäudebesitzern einen kostenfreien und unverbindlichen Termin an ihrem Haus mit unserem Energieberater an. Bei diesem Treffen schaut sich der ICM-Energieberater das Gebäude genau an und prüft, welche Modernisierungsmaßnahmen für die besondere Förderung durchgeführt werden müssen“, erläutert Hugenberg die Vorgehensweise. Gerade bei der Kontaktaufnahme ist die Stadt Bottrop auf die Unterstützung der Bürger angewiesen. „Leider haben wir nicht von allen Eigentümern entsprechende Telefonnummern, um diese anzurufen. Deshalb setzen wir darauf, dass sich interessierte Gebäudebesitzer direkt bei der Hotline Innovation City Management GmbH melden oder den Beratungscontainer aufsuchen.“

 

Mit dem Projekt „NachbarschaftsWerk – Gemeinsam Stadtbild und Klima schützen“ ergänzt Bottrop die bestehenden Fördermöglichkeiten von Einzelmaßnahmen im Quartier Rheinbaben und ermöglicht so eine abgestimmte und umfassende Modernisierung des Gebiets.

 

INFO

Beratungscontainer Eigener Markt

Öffnungszeiten:

Mittwoch, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr NEU

Freitag, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr NEU

Samstag, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Info-Hotline       02041 70 5000

Internetseite      www.nachbarschaftswerk-rheinbaben.de

E-Mail                   info@nachbarschaftswerk-rheinbaben.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.